Loader
Denkmaltag am 10. September in Kleve: Spaziergang im Alten Tiergarten
Denkmaltag am 10. September in Kleve: Spaziergang im Alten Tiergarten
Die historischen Parkanlagen haben die ehemalige brandenburgisch-preußische Residenzstadt Kleve in Europa bekannt und berühmt gemacht. Voltaire schrieb: „Die natürlichen Gegebenheiten dieses schönen Fleckchens Erde sind durch die Kunst des Fürsten Johann Moritz verschönt… Es gibt Alleen wie die Champs-Elysees und Aussichten, schöner als die von Meudon.“ Die Parkanlagen beiderseits der Stadt gelegen haben als deutsch-niederländisches Kulturerbe – auch für die Zukunft – einen wichtigen Anteil am Wohlbefinden aller Bürger und sind ein bedeutsames Aushängeschild für die Region und den Tourismus. Eine Führung des Arbeitskreises Kermisdahl/Wetering informiert über den aktuellen Stand des Parkpflegewerkes und erläutert Vorschläge zur Erneuerung und zum Erhalt dieser beispielgebenden Landschaftsgestaltung. Termin: 10. September 2017, Beginn: 14.00 Uhr, Treffpunkt für Interessierte ist der Parkplatz vor der Schwanenburg.