Loader
BeschreibungKarte

Filigran angelegte Blumenbeete, Wassergärten, knorrige Eichen – der 34 Hektar große Park rund um die Wasserburg Schloss Anholt vereint viele Gartenformen und ist vor allem im Sommer ein Fest der Sinne. Die Park- und Gartenanlagen bestehen aus einem Wassergarten, einem so genannten Busquett (auf einem Kiesgrund angelegte, von Buchsbaumhecken eingefasste Blumenbeete), einer Insel, einen Irrgarten und einer Wildblumenwiese. Es gibt einen reichen botanischen Bestand, zahlreiche Wanderwege und ausgedehnte Wasserflächen.

Besonderheit
Das Pflanzenschema für die Parterren wurde von H. H. van de Mars, Leiter der Gartenanlagen von Palais Het Loo (NL) erstellt. Es ist mit historischen Blumensorten aus dem 18. Jahrhundert bepflanzt.

Fotos: Wasserburg Schloss Anholt, Thomas Velten

Zur Webseite

Informationen
Typ
Barockgarten, Landschaftsgarten, Irrgarten, Wassergarten

Besteht seit
18. Jahrhundert

Adresse
Schloss 1
46419 Isselburg-Anholt

Zugang
Eintrittspreise Erwachsene 5 Euro, Gruppen (ab 15 Pers.) 4 Euro, Kinder bis 16 Jahren in Begleitung Erwachsener frei, verschiedene Ermäßigungen