Loader
BeschreibungBilderKarte

Park Kalbeck 4

Schloss Kalbeck geht auf einer zur Wasserburg ausgebauten Hofstelle zurück, die im 14. Jahrhundert erstmals in einer Urkunde als „den hoffte Calbeke“ erwähnt wird. Es wurde durch einen Brand zerstört und Anfang des 20. Jahrhundert durch einen Neubau ersetzt. Westlich des Herrenhauses führt eine steinerne Bogenbrücke in den nach französischem Vorbild restaurierten, rund vier Hektar großen Barockgarten. Vier von Buchsbaumhecken gesäumte Beete umfassen ein kreisrundes Bassin in der Mitte.

Besonderheit
Schloss Kalbeck war bis 1997 berühmt für die „Kalbecker Rosenschau“, die jedoch wegen altersbedingten Absterbens eines Großteils der Pflanzen nicht mehr fortgeführt werden konnte.

Fotos: Schloss Kalbeck, Wikipedia

Zur Webseite

Informationen
Typ
Barockgarten

Besteht seit
Anfang des 20. Jahrhunderts

Adresse
Kalbeck 5
47652 Weeze

Zugang
Die gesamte Anlage ist eingezäunt und nicht öffentlich zugänglich. In Absprache ist allerdings eine Führung von Gruppen durch die Gartenanlage sowie die Kapelle und Bibliothek möglich.