Loader
BeschreibungBilderKarte
Wissen Schlosspark 2 velten

Schon die erste Erwähnung Wissens im Jahre 1372 weist auf einen Ort hin, an dem es neben dem Schloss eine Vorburg und eine Mühle gibt. Ende des 19. Jahrhunderts als Schlossanlage im Stile der Neugotik umgestaltet und von 1969-1973 umfassend renoviert, präsentiert sich Schloss Wissen heute als von Wassergräben (Gräften) umgebene, idyllische Anlage mit Vorburg, Kernburg, Orangerie und einem großen Park. Der Schlosspark besteht seit dem 17. Jahrhundert und bestand ursprünglich aus symmentrisch angelegten Gärten und großen Obstwiesen. Die heutige Park ist um 1800 im Stile eines englischen Landschaftsparks angelegt worden. Schloss Wissen ist seit 16 Generationen im Familienbesitz.

Zur Webseite
Informationen
Typ
Landschaftsgarten

Besonderheit
Schwarznussbaum von 1800 mit einem Stammdurchmesser von 435 cm (der dickste seiner Art in NRW),
Roteiche von 1800 mit einem Umfang von 580 cm (die zweitstärkste je kartierte Roteiche in Deutschland),
Trompetenbaum, Pyramideneichen, gelbe Rosskastanien

Fotos: Ralf Daute,  Thomas Velten

Besteht seit:
17. Jahrhundert

Adresse
Schlossallee 26
47652 Weeze

Zugang
Jährlich im Juli im Rahmen eines Parrkfestes,
ansonsten privat